Druckluftstationen Basis-Modelle: die Serie SXC compact


Haben alles, was eine gute Druckluftversorgung braucht

Die Druckluftstationen der Serie SXC wurden von Kaeser für Handwerksbetriebe konzipiert. Auf nur 0,62 m² vereinen sie alle Komponenten, welche die Druckluftversorgung braucht, unter einer robusten Polyethylen-Haube: einen Schraubenkompressor mit SIGMA-Profil, einen Kältetrockner und einen Druckluftbehälter.

Druckluftstationen der Serie SXC bieten wir mit folgenden Leistungsdaten:

  • Druck: 8, 11 oder 15 bar
  • Volumenstrombereich: 0,26 – 0,80 m³/min

Ihre Vorteile

  • Anschließen und loslegen:
    Der Verrohrungs- und Installationsaufwand unserer Komplettsysteme ist vergleichsweise gering. Alles was die Station benötigt ist ein Stromanschluss und ein Anschluss an Ihr Druckluftnetz. Sie können also umgehend mit Ihrer Arbeit loslegen.
  • Schützt vor Korrosionsschäden:
    Durch den eingebauten Kältetrockner liefert die Druckluftstation hohe Druckluftqualität und bewahrt Ihre Werkzeuge und Maschinen vor Korrosionsschäden.
  • Einfache Wartung:
    Nach dem Abheben der leichten Gehäusehaube aus rotationsgesintertem Polyethylen sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die Wartung ist einfach und effektiv.
Profitabel dank niedriger Life-Cycle-Kosten
Life-Cycle-Kosten

Unser ganzheitlicher Ansatz für optimale Rentabilität: Höchste Effizienz, einfachste Bedienung, Wartungsfreundlichkeit sowie ein globales Service- und Beratungsnetzwerk mit schnellen Reaktionszeiten.

 

Die SXC Druckluftstation im Detail

Ausstattung

Gesamtanlage

SXC Service - Abnehmbare Haube
  • sofort betriebsbereit
  • vollautomatisch
  • superschallgedämpft
  • schwingungsisoliert
  • doppelwandige rotationsgesinterte Polyethylen-Haube
  • optimale Erreichbarkeit aller Wartungsstellen nach Abnehmen der Haube

Schalldämmung

  • Schalldämmhaube
  • Schwingmetallelemente
  • doppelt schwingungsisoliert

Elektromotor

  • Energiesparmotor (IE2)
  • deutsches Qualitätsfabrikat
  • IP 54
  • Isolierstoffklasse F als zusätzliche Reserve

Schraubenkompressorblock

SIGMA-Profil-Rotoren benötigen im Vergleich zu herkömmlichen Profilen bei gleicher Druckluftleistung ca. 10 bis 20 % weniger Energie.

Keilrippenriemenantrieb

  • wartungsfreier Elastriemen
  • kein Nachspannen erforderlich

Kühlfluid- und Luftkreislauf

  • Wabenstruktur-Trockenluftfilter
  • Einlass mit Rückschlagklappe
  • pneumatisches Entlüftungsventil
  • Kühlfluidvorratsbehälter mit separat angeordneter Abscheidepatrone
  • Sicherheitsventil
  • Mindestdruckrückschlagventil
  • Mikrofilter im Kühlfluidkreislauf

Kühlung

  • luftgekühlt
  • Aluminiumkühler für Kühlfluid mit separatem Lüftermotor
  • zweiter Ventilator auf der Antriebsmotorwelle
  • automatische Warmlaufregelung (nur aktiv bei sehr geringer Auslastung)

Behälter

  • innenbeschichtet
  • Kondensatablass elektronisch gesteuert

Steuerung SIGMA CONTROL BASIC

Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL BASIC
  • elektronisches Regelungs- und Überwachungssystem
  • Piktogramme
  • großes Display
  • Start-Stopp-Regelung
  • Überwachung von: Drehrichtung, Anlagendruck, Verdichtungsendtemperatur, Kältetrockner
  • Anzeige von Messdaten: Netzdruck, Ausschaltdruck, Verdichtungsendtemperatur
  • Anzeige von Statusdaten: Anlagenzustand, Fehler anliegend, Wartung anstehend
  • Anzeige von: Stundenzähler für Service, Lastlauf und Kompressorlauf
  • einstellbares Serviceintervall
  • Druck- und Temperatureinheiten wählbar (bar/psi/MPa/°C/°F)
  • Anlagensolldruck individuell reduzierbar
  • Not-Aus-Schalter
  • potenzialfreier Kontakt „Motor läuft“
  • elektronischer Druckmessumformer

Elektrische Komponenten

  • Schaltschrank IP 54
  • automatische Stern-Dreieck-Schütz-Kombination (ab 3 kW)
  • Überstromauslöser
  • Steuertransformator

Kältetrockner

  • Schaltschrank IP 54
  • automatische Stern-Dreieck-Schütz-Kombination (ab 3 kW)
  • Überstromauslöser
  • Steuertransformator
Aufbauschema SXC
Aufbauschema-SXC
  1. Luftfilter
  2. Verdichterblock
  3. Antriebsmotor
  4. automatische Riemenspannung
  5. Fluid-Abscheidebehälter
  6. Kühler
  7. Druckluftbehälter
  8. Kondensatableiter ECO-DRAIN
  9. Kältetrockner
  10. Druckluft-Austritt
  11. Regelventil
Technische Daten

T-Ausführung

ModellSXC 3 SXC 4 SXC 6
Betriebs­überdruck bar 7,5 10 7,5 10 13 7,5 10 13
Volumenstrom
Gesamtanlage bei Betriebsüberdruck m³/min
0,34 0,26 0,45 0,36 0,26 0,6 0,48 0,37
max. Überdruck bar 8 11 8 11 15 8 11 15
Motor­nennleistung kW 2,2 3 4
Abmessungen
B x T x H mm
620 x 980 x 1.480 620 x 980 x 1.480 620 x 980 x 1.480
Druckluft­anschlussG ¾ G ¾ G ¾
Schalldruck­pegel dB(A) 68 69 69
Masse kg 285 285 290

ModellSXC 8
Betriebs­überdruck bar 7,5 10 13
Volumenstrom
Gesamtanlage bei Betriebsüberdruck m³/min
0,8 0,67 0,54
max. Überdruck bar 8 11 15
Motor­nennleistung kW 5,5
Abmessungen
B x T x H mm
620 x 980 x 1.480
Druckluft­anschlussG ¾
Schalldruck­pegel dB(A) 69
Masse kg 300