„Airbox“/„Airbox Center“ – hochwertige Druckluft effizient erzeugen

Zugegeben: Die Idee, einen ölfrei verdichtenden Kolbenkompressor in ein schalldämmendes Gehäuse einzubauen, ist für die Dentalbranche nicht neu. Der Hersteller Kaeser hat dieses bewährte Konzept jedoch mit modernster Kompressorentechnik kombiniert. Das Ergebnis sind effiziente Produkt-Lösungen für qualitativ hochwertige Druckluft in größeren Praxen, Zahnkliniken oder im zahntechnischen Labor: „Airbox Dental“ und „Airbox Center Dental“. Die Kompressoren decken einen Liefermengenbereich von 0,25 bis 0,90 m³/min bei Motorleistungen von 2,2 bis 7,5 kW ab.

Kolbenkompressor Airbox-Center Dental
Findige Produkt-Lösungen für die effiziente und geräuscharme Erzeugung hochwertiger dentaler Druckluft: „Airbox Dental“ und „Airbox Center Dental“ (Bild). Herzstück beider Anlagen ist ein leistungsstarker ölfrei verdichtender Kolbenkompressor.

Mit dem Produktnamen „Airbox Dental“ knüpft der Hersteller Kaeser Kompressoren bewusst an sein bewährtes Konzept an, einen leistungsstarken ölfrei verdichtenden Kolbenkompressor mit einem schalldämmenden Gehäuse zu umgeben. Die „Airbox Dental“-Baureihe, bestehend aus zwei Anlagengrößen und fünf unterschiedlichen Leistungsgrößen, bietet dem Betreiber aber deutlich mehr: Herzstück jeder „Airbox Dental“-Anlage ist ein trockenverdichtender, direktgekuppelter Kolbenkompressor der Baureihe „KCT“. Ein herausragendes Merkmal ist das innovative „Airbox“-Kühlungskonzept: Durch ausgeklügelte Führung des Kühlluftstroms wird eine hochwirksame Kühlung des gesamten Aggregats erreicht. Das ermöglicht eine für Kolbenkompressoren ungewöhnliche Einschaltdauer der Anlagen von bis zu 100 Prozent und den Einsatz auch bei hohen Umgebungstemperaturen. Ein weiterer wichtiger Vorteil – die niedrige Geräuschemission – beruht auf dem genannten „Airbox“-Prinzip: Je nach Leistungsgröße beträgt der Schallpegel der Anlagen nur 58 bis 66 dB (A). Für zuverlässigen und wirtschaftlich optimierten Betrieb sorgt die elektronische Steuerung „Sigma Control basic“.


„Airbox Center Dental“: Wirtschaftliche Komplettlösung mit wenig Platzbedarf

Anwender, die eine effiziente Druckluft-Komplettlösung wünschen, können sich für das „Airbox Center Dental“ entscheiden. Kernelement der ebenfalls in fünf Leistungsgrößen lieferbaren, anschlussfertigen „Airbox Center Dental“-Modelle ist das oben beschriebene, schallgedämmte „Airbox Dental“-Kompressoraggregat. Liefermengen und Leistungswerte sind daher gleich. Im Unterschied zu diesem ermöglicht das „Airbox Center Dental“ aber nicht nur wirtschaftliche und geräuscharme Erzeugung, sondern auch anwendungsgerechte Aufbereitung und Speicherung der Druckluft. Dazu wurde ein Druckluftbehälter mit 200 l bzw. 270 l Fassungsvermögen (bei den drei größeren Modellen) untergebaut. Für zuverlässige Drucklufttrocknung sorgt ein angebauter Kältetrockner; bei Bedarf kann diesem noch eine Filterkombination nachgeschaltet werden. So steht mit dem „Airbox Center Dental“ eine komplette Druckluftstation zur Verfügung, die kaum mehr Stellfläche beansprucht als das vergleichbare „Airbox Dental“-Modell.

Beide Versionen – „Airbox Dental“ und „Airbox Center Dental“ – zeichnen sich aber nicht nur durch ihre Effizienz und ausgefeilte Konstruktion, sondern auch durch hohe Zuverlässigkeit und niedrigen Wartungsbedarf aus.

03. Sep. 12 , Abdruck frei – Beleg erwünscht

Downloads zum Artikel
Kolbenkompressor Airbox-Center Dental

Findige Produkt-Lösungen für die effiziente und geräuscharme Erzeugung hochwertiger dentaler Druckluft: „Airbox Dental“ und „Airbox Center Dental“ (Bild). Herzstück beider Anlagen ist ein leistungsstarker ölfrei verdichtender Kolbenkompressor.

Download Bild 1 (JPG, 2.09 MB)