Mobilair M 114/M 115

Zwei umweltfreundliche Kraftpakete mit unterschiedlichen Herzen – das sind die beiden neuen straßenfahrbaren Baukompressoren M 114 und M 115 von Kaeser Kompressoren. Ihr Zweck: Auch unter den härtesten Bedingungen zuverlässig und kostengünstig Druckluft liefern.

Baukompressor Mobilair 114
Sowohl der M 114 als auch der M 115 bieten die optimalen Voraussetzungen für eine Vielzahl an Druckluftanwendungen in unterschiedlichen Einsatzgebieten.

Beide erfüllen die Anforderungen, die die Abgasnorm IIIB stellt, haben aber unterschiedliche Methoden der Abgasnachbehandlung. Beide haben eine Motornennleistung von 85 kW und identische Liefermengen (zum Beispiel 9,7 m³/min bei 10 bar). Die neu entwickelte Steuerung Sigma Control Smart mit Farbdisplay und einfachster Bedienfunktion gibt Auskunft über Betriebsdaten und meldet, wenn Wartungen anstehen.

Während der M 114 über einen Deutz Motor mit Oxidationskatalysator verfügt, ist der M 115 mit einem Kubota Motor und Dieselpartikelfilter ausgerüstet.

Der M 114 ist in den Druckvarianten 10, 12 und 14 bar lieferbar und kann mit verschiedenen Optionen zur Druckluftaufbereitung wie Druckluftnachkühler und Zyklonabscheider, Filter und/oder Plattenwärmetauscher für rückerwärmte oder trockene Druckluft ausgestattet werden.

Der M 115 präsentiert sich mit 7, 8,6, 10, 12 und 14 bar, mit einer neuen Karosserieform und noch optimalerer Druckluftaufbereitung. Nach dem Druckluftnachkühler ist ein verbesserter Axial-Kondensatabscheider installiert. Auch hier wird das ausgeschiedene Kondensat über die heißen Motorabgase wieder zurück verdampft. Wenn die Option Rückerwärmung ausgewählt wird, dann kann die Druckluftaustrittstemperatur reguliert werden, was besonders für Strahlarbeiten dienlich ist.

Der optional wählbare Generator (8,5 oder 13 kVA) macht den M 115 zusätzlich zum mobilen Kraftwerk. Neben den Fahranlagen mit Auflaufbremse und höhenverstellbarer oder starrer Zugdeichsel sind auch stationäre Varianten lieferbar.

19. Aug. 14 , Abdruck frei – Beleg erwünscht

Downloads zum Artikel
Baukompressor Mobilair 114

Sowohl der M 114 als auch der M 115 bieten die optimalen Voraussetzungen für eine Vielzahl an Druckluftanwendungen in unterschiedlichen Einsatzgebieten.

Download Bild 1 (JPG, 2.75 MB)