Ausbildungsstart bei Kaeser: Auf ins Berufsleben

Ihr Hintergrund ist international und künftig arbeiten sie zusammen: Am 1. September begann für 80 junge Menschen beim Coburger Druckluftspezialisten Kaeser Kompressoren ein neuer Lebensabschnitt.

Kaeser Azubis 2015 aus Coburg
Erste Schritte ins Berufsleben für die neuen Auszubildenden beim Coburger Druckluftspezialisten Kaeser Kompressoren. Im Bild sind die Coburger Azubis zu sehen.

Coburg/Gera – In insgesamt zwölf Ausbildungsberufen starteten sie ihre Ausbildung. 20 von ihnen werden am Standort Gera tätig sein, 60 am Hauptsitz in Coburg. Nach den guten Erfahrungen aus dem letzten Jahr, bildet das Unternehmen auch in diesem Jahr wieder sechs junge Menschen aus dem Ausland aus. Vier davon stammen aus Spanien, einer aus Italien und einer aus Äthiopien. Sie alle werden hier in Coburg den Beruf des Mechatronikers erlernen, um anschließend entweder in ihrem Heimatland oder in Deutschland weiterhin für Kaeser tätig zu sein.

Vier der sechs jungen Männer kamen im Rahmen des Programms MobiPro EU, einem Programm der Agentur für Arbeit zur Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa, zu Kaeser Kompressoren. Die anderen beiden wurden durch die Kaeser-Niederlassung im jeweiligen Land angeworben.

Wohnen werden die Jugendlichen in Coburg im frisch renovierten Nebengebäude des Ketschendorfer Schlosses. Das Unternehmen hatte das Schloss und die ehemalige Jugendherberge vor zwei Jahren für diesen Zweck und als zukünftiges Schulungszentrum gekauft. Das Wohngebäude ist inzwischen fertig, so dass die jungen Menschen einziehen können, die Renovierungen für das Schloss laufen noch.

Die Internationalisierung der Ausbildung bei Kaeser bietet nicht nur für die ausländischen Jugendlichen Vorteile. „Auch alle anderen Azubis werden vom Austausch mit den ausländischen Kollegen profitieren", erklärt Ausbildungsleiter Rüdiger Hopf. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden von Kaeser Kompressoren, Thomas Kaeser, wünschte er den neuen Azubis einen guten Start und viel Freude an dem von ihnen gewählten Beruf als Mediengestalter, Produktionstechnologe, Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Elektroniker, Industrieelektriker, Industriekauffrau und –mann, Fachlagerist, Technischer Produktdesigner oder Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik.

01. Sep. 15 , Abdruck frei – Beleg erwünscht

Downloads zum Artikel
Kaeser Azubis 2015 aus Coburg

Erste Schritte ins Berufsleben für die neuen Auszubildenden beim Coburger Druckluftspezialisten Kaeser Kompressoren. Im Bild sind die Coburger Azubis zu sehen.

Download Bild 1 (JPG, 630 KB)
Kaeser Azubis 2015 aus Gera

Im Bild sind die Azubis aus Gera zu sehen.

Download Bild 1 (JPG, 1.41 MB)