Mobilair M82: In doppelter Hinsicht saubere Luft

Saubere Umgebungsluft durch einen Kubota-Motor mit Abgasstufe V und saubere Druckluft durch eine konfigurierbare Mikrofilter-Kombination – und die M82 bietet durch die patentierte Anti-Frost-Regelung oder durch einen optional integrierbaren Generator noch viel mehr.

straßenfahrbarer Baukompressoren Mobilair M81 von Kaeser Kompressoren auf einer Baustelle
Gut zur Umwelt: die neuen straßenfahrbaren Baukompressor M82 erfüllen strengste Luftreinhalteverordnungen.

Der neue Motor mit knapp 55kW Nennleistung hält mit dem serienmäßigen Dieselpartikelfilter die strenge europäische Abgasstufe V ein und öffnet ohne den Einsatz von AdBlue die Tür zu allen Umweltzonen.

Die Motorleistung beflügelt den Kaeser-Schraubenkompressorblock mit Sigma-Profil zu hohen Liefermengen von zum Beispiel 8,4 m³/min bei 7 bar bis zu starken 5,5 m³/min bei 14 bar und stellt die Druckluftversorgung für zum Beispiel Trockeneisstrahlen, Sandstrahlen oder Arbeiten mit dem Abbruchhammer sicher. 

Während Betreiber von Abbruch- oder Bohrhämmer die patentierte Anti-Frost-Regelung schätzen, die in Verbindung mit einem eingebauten Werkzeugöler den perfekten Schutz der angeschlossenen Werkzeuge vor Korrosionsschäden und vor dem Einfrieren bietet, kann bei der konfigurierten Druckluftaufbereitungsvariante mit Nachkühler und Rückerwärmung die für den Prozess optimale Druckluftaustrittstemperatur für zum Beispiel Strahlanwendungen stufenlos eingestellt werden. Ist eine Mikrofilter-Kombination an Bord, dann fördert die kompakte Anlage technisch ölfreie Druckluft mit einem Ölrestgehalt von 0,01 ppm.

Dank interner Steuerung immer perfekt betrieben

Die integrierte Kompressorsteuerung Sigma Control Smart ist kinderleicht zu bedienen. Das Farbdisplay gibt Aufschluss über alle Betriebsparameter, meldet Störungen und zeigt anstehende Wartungen rechtzeitig an. Neben dem zuverlässigen Kaltstart auf Knopfdruck kann auch der Arbeitsdruck einfach und exakt in 0,1 bar Schritten bis 5 bar reduziert und somit exakt auf die Bedürfnisse vor Ort angepasst werden.

Bei der M82, die optional mit einem 8,5 oder 13 kVA-Stromerzeuger ausrüstbar ist, sorgt die Steuerung für die maximale Druckluftverfügbarkeit im Verhältnis zum Strombedarf. 

Je nach den eigenen Präferenzen können unterschiedliche Fahrwerks- und stationäre Varianten gewählt werden sowie zahlreiche weitere Optionen. So lässt sich ein zuverlässiger und umweltschonender Baukompressor für die härtesten Arbeitsbedingungen zusammenstellen, der in jeder Umweltzone gern gesehen ist.

09. Sep. 15 , Abdruck frei – Beleg erwünscht

Downloads zum Artikel
straßenfahrbarer Baukompressoren Mobilair M81 von Kaeser Kompressoren auf einer Baustelle

Gut zur Umwelt: die neuen straßenfahrbaren Baukompressor M82 erfüllen strengste Luftreinhalteverordnungen.

Download Bild 1 (JPG, 3.68 MB)