Supportprozesse – Ressourcenmanagement

Die Supportprozesse beschreiben, wie die benötigten Ressourcen ermittelt und bereitgestellt werden, die notwendig sind, um

  • unsere innerbetriebliche Arbeit so effektiv wie möglich zu gestalten und um
  • unsere Produkte und Dienstleistungen zur vollen Kundenzufriedenheit anzubieten.
Logistik: Schnelle Teileversorgung

Grund- und Stammdatenverwaltung

In der Grund- und Stammdatenverwaltung ist die Vorgehensweise beim Erfassen, Erstellen, Ändern und Freigeben von Stücklisten, Arbeitsplänen, Materialstammdaten, Kundenstammdaten, Lieferantenstammdaten, Personalstammdaten und Zeitstudien festgelegt. Alle verwendeten Daten werden ins SAP-System eingegeben.

Dokumenten- und Aufzeichnungsmanagement

Der Geschäftsprozess Dokumenten- und Aufzeichnungsmanagement legt das Erstellen/Ändern von internen Dokumenten und das Erfassen und Verwalten von externen Dokumenten (Lieferdokumente, Atteste usw.) fest.

Die Aufzeichnungen der rechtlichen Forderungen im Bereich Umwelt, Arbeitssicherheit, Export und Import sowie zur Energiepolitik werden in regelmäßigen Abständen überprüft, Neuerungen aufgezeichnet und deren Einhaltung bewertet. Eventuell werden Korrekturmaßnahmen festgelegt, deren Umsetzung überwacht und sichergestellt wird. Der Zugang zu den Aufzeichnungen der rechtlichen Forderungen ist durch die Struktur der QUSEM-Dokumentation sichergestellt, über deren Handling alle Mitarbeiter geschult werden.

Personalmanagement

Personalmanagement umfasst folgende Hauptprozesse:
 
  • Personalplanung
  • Personalentwicklung
  • Personalbetreuung
  • Personalbeschaffung

Infrastrukturbereitstellung

Unter Infrastrukturbereitstellung sind die Hauptprozesse über Wartung und Instandsetzung von Gebäuden, Maschinenpark und jeglicher Ausrüstung zu finden sowie die Prozesse über die Bereitstellung und Überwachung von Prüfmitteln.

Strategischer Einkauf

Der Geschäftsprozess des strategischen Einkaufs umfasst die Beschaffung von Rohmaterialien und Teilen, die Auswahl und Beurteilung von Lieferanten. Kaufteile dürfen nur verwendet werden, wenn sie die festgelegten Qualitätsanforderungen hinsichtlich Typ, Material, Ausführung, Anspruchsklasse usw. erfüllen. Die Qualität aller Teile, Halbfertig- und Fertigprodukte, die das Haus durchlaufen, muss jederzeit gewährleistet sein.

Marketing

Zu dem Geschäftsprozess Marketing gehören die Hauptprozesse Marktbeobachtung, Festlegung des Produktprogramms, der Preise und der Vertriebswege, Präsentation am Markt, Erstellung und Publizieren von Verkaufsunterlagen sowie Kundenkontaktpflege.